Fachartikel

Hello World mit Data Parallel C++

Ein kurzes Tutorial für Kenner von C++ als Einführung in das Programmieren der Zukunft

Bereich: Fachartikel

Mit Hardwarebeschleunigern für HPC- und KI-Systeme wird das Programmieren in Zukunft immer paralleler werden. Spannende Zeiten für Entwickler, die heute mit C++ arbeiten. Eine der grundlegenden Neuerungen, die oneAPI für sie bringt, ist das Programmiermodell Data Parallel C++, kurz DPC++. Dabei handelt es sich um ein modernes, paralleles C++ für heterogene Architekturen. Die Basis bildet Khronos SYCL. Ein kurzes Tutorial verschafft Kennern von C++ Klarheit.  „Hello World“ macht in einem Programmiermodell, das viele Dinge parallel macht, nicht viel Sinn. Wir starten deshalb mit der Vektoraddition als dem „Hello World“ der parallelen Programmierung.  Die Operation, die wir implementieren möchten, ist SAXPY. Das steht kurz für A-mal X plus Y mit einfacher Genauigkeit. Diese Operation kann in C oder C++ wie folgt implementiert werden...

Ansehen

Bereitgestellt von:
Intel®


Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Fachartikel

Massive AI-Investitionen voraus

„Artificial Intelligence“ ist eine Schlüsseltechnologie, die sich maßgeblich auf die Wettbewerbsfähigkeit der gesamten Wirtschaft,...

Fachartikel

oneAPI ist da

Mit oneAPI hat ein branchenübergreifendes Konsortium unter Beteiligung von Intel Ende 2018 ein einheitliches,...

Fachartikel

oneAPI in der Praxis

Aus Parallel Studio XE wird oneAPI Toolkit: Software-Entwickler können ab Dezember 2020 auf die neue Generation der...

Zurück