Fachartikel

Konkrete Szenarien für Zinrai AI

Fujitsu lanciert 17 AI-basierte Produkte für die digitale Transformation

Bereich: Fachartikel

Der japanische Konzern Fujitsu hat spezifische Einsatzfelder für „Artificial Intelligence“ kategorisiert und 17 Angebote eingeführt, um die Verwendung von AI in diversen Branchen zu fördern. Die neuen Lösungen zeigen zudem Implementierungseffekte von Fujitsus AI-Framework Zinrai auf, der dabei zum Einsatz kommt.

Diese Angebote zeigen nicht nur Beispiele auf, in denen AI heute bereits Probleme lösen kann, sondern schlagen auch Zinrai-Technologien, -Produkte und -Dienstleistungen vor, die solche Anwendungen unterstützen. Diese basieren auf einer Kategorisierung der verschiedenen Probleme, mit denen Fujitsu-Kunden nach den bisher etwa 600 Geschäftsabschlüssen des Unternehmens in Bezug auf AI-Nutzung konfrontiert waren.

Bitte zum Weiterlesen registrieren oder einloggen:

Bitte registrieren zum Login

Bereitgestellt von:
SIGS DATACOM GmbH - erschienen im AI Trendletter


Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Fachartikel

Supercomputing der nächsten Generation zur Verkehrsfluss-Optimierung erprobt

Als weltweit erstes Automobilunternehmen erprobt Volkswagen intensiv die Nutzung von Quantencomputern – und arbeitet hierzu mit...

Fachartikel

Digitale Souveränität

Artificial Intelligence setzt in vielen Fällen große Datenbestände voraus, beispielsweise für das Training neuronaler Netzwerke...

Fachartikel

Tacnet 4.0

14 deutsche Unternehmen und Organisationen haben sich im Projekt „Tacnet 4.0 - Tactile Internet“ zusammengeschlossen, um ein...

Zurück