Fachartikel

Spezialwissen ausbauen

VW und Google arbeiten gemeinsam mit Quantencomputern

Bereich: Fachartikel

Die Konzern-IT von Volkswagen startete jetzt drei Entwicklungsbereiche auf einem Quantencomputer von Google. Dabei geht es um Verkehrsoptimierung, Materialsimulation von leistungsstarken E-Fahrzeug-Batterien und neuen Werkstoffen sowie um neue Verfahren im maschinellen Lernen.

Volkswagen und Google haben am 7. November auf der Technologiekonferenz „Web Summit 2017" (Lissabon) eine umfassende Forschungszusammenarbeit im Bereich Quantencomputing bekanntgegeben. Beide Unternehmen erproben künftig gemeinsam die Nutzung von Quantenrechnern. Sie wollen damit ihr Spezialwissen ausbauen und anwendungsnah forschen.

Bitte zum Weiterlesen registrieren oder einloggen:

Bitte registrieren zum Login

Bereitgestellt von:
SIGS DATACOM GmbH - erschienen im AI Trendletter


Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Fachartikel

Echtzeit-Analyse kontra Service-Probleme

Der US-Anbieter Pegasystems stellte Ende vergangenen Jahres als Erweiterung seiner Softwaresysteme für Vertrieb, Marketing,...

Fachartikel

Neuronale Recheneinheit integriert

Spitzenleistung für Künstliche Intelligenz verspricht Intel und ergänzt mit der neuen „Vision Processing Unit“ (VPU) namens Myriad...

Fachartikel

Warum uns KI näher ist, als wir denken

Menschen machen Fehler – na gut. Das muss nicht schlecht sein, jedenfalls dann nicht, wenn man Fehlerfähigkeit, -akzeptanz und...

Zurück