Fachartikel

oneAPI ist da

Architekturübergreifendes Programmiermodell für CPUs und Beschleuniger

Bereich: Fachartikel

Mit oneAPI hat ein branchenübergreifendes Konsortium unter Beteiligung von Intel Ende 2018 ein einheitliches, architekturübergreifendes Programmiermodell für CPUs und Beschleunigerarchitekturen angekündigt. Die Version 1.0 der Spezifikation des Modells, die am 28. September 2020 veröffentlicht wurde, setzt voll und ganz auf Industriestandards und ein offenes Entwicklungskonzept.

Ansehen

Bereitgestellt von:
Intel®


Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Fachartikel

Konkrete Szenarien für Zinrai AI

Der japanische Konzern Fujitsu hat spezifische Einsatzfelder für „Artificial Intelligence“ kategorisiert und 17 Angebote…

Fachartikel

Intel® oneAPI ermöglicht „Distributed AI“

Heute verfügen wir über leistungsstarke Netzwerke mit genügend Bandbreite, um selbst „Big Data“ zwischen mehreren Rechnern in…

Fachartikel

Der schlaue Trecker

Der US-Konzern John Deere hat eine Vereinbarung zur Übernahme von Blue River Technology unterzeichnet. Das Unternehmen entwickelt…

Zurück